Angebote für Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern

Der (nahende) Tod eines Kindes und die Begleitung verwaister Eltern stellt für Sie als Fachpersonal eine hochsensible Situation da. Neben dem eigenen Umgang mit der Situation und dem Erlebten, gilt es auch noch einen empathischen Zugang zu den verwaisten Eltern zu finden.

Vorbereitung auf die Erst- Begleitung verwaister Eltern

Gerne unterstütze ich Sie dabei, sich auf die Erst-Begleitung verwaister Eltern vorzubereiten.

Mit der Erfahrung aus zahlreichen Gesprächen mit verwaisten Eltern kann ich Ihnen deren Gefühlswelt und Wünsche näherbringen. Erfahren Sie, was sich die Eltern (in der Klinik) von ihren Ärzten, von ihrer Hebamme und ihren Krankenschwestern gewünscht hätten. Erfahren Sie, welche Erfahrungen sich nachhaltig auf ihren Trauerweg ausgewirkt haben.

Trainieren Sie, wie Sie auf Ihren Selbstschutz achten können. Lernen Sie Hemmschwellen abzubauen und den Umgang mit Ihren eigenen Grenzen. Durch zahlreiche Übungen lernen Sie, wie Sie trotz weniger Zeit und hoher Arbeitsbelastung einfühlsam auf die verwaisten Eltern eingehen können.

Wer vorbereitet ist, tut sich leichter unter Zeitdruck und hoher Arbeitsbelastung flexibel zu reagieren.

> Gruppenangebote

Workshop-Umfang, -Dauer und -Ort, Teilnehmeranzahl, Kosten: Nach Vereinbarung

Bei Interesse kontaktieren Sie mich gerne für ein individuelles Angebot.

 

Psychologische Begleitung für Ärzte, Hebammen, Krankenschwestern

Wenn die eigenen Patienten ein Kind verlieren, dann macht das auch etwas mit einem selbst. Kontaktieren Sie mich für eine psychologische Beratung oder Trauerbegleitung in Form einer Einzelbegleitung.

Weiterführende Begleitung verwaister Eltern

Eine weiterführende Betreuung verwaister Eltern biete ich in Form von Einzelbegleitung und begleiteten Trauergruppen an. Einen Überblick über die begleiteten Gruppen finden Sie in der Rubrik “Mamas und Papas“. Sie möchten mich persönlich kennenlernen? Gerne komme ich hierfür zu Ihnen ins Krankenhaus/die Praxis. Für eine Terminvereinbarung erreichen Sie mich unter folgenden Kontaktdaten.

Gut zu wissen

Folgend finden Sie kostenfreie Angebote die für die Eltern von großer Bedeutung sind. Melden Sie mir gerne, wenn Sie weitere Angebote kennen, die hier aufgeführt sein sollten.

Für diese Bilder gibt es keine zweite Chance. Die Eltern werden oft unvorbereitet mit dem Tod ihres Kindes konfrontiert. Bitte machen Sie diese deshalb auf folgendes Angebot aufmerksam:

Die Initiative “Dein-Sternenkind” bietet professionelle und kostenfreie Erinnerungsfotos an. Die ehrenamtlichen Fotografen kommen ins Krankenhaus und machen sehr liebevolle Fotos von den Sternenkindern. Bisher habe ich nur gutes von diesen Fotografen gehört. Weitere Informationen unter www.dein-sternenkind.eu Melden Sie mir gerne Ihre Erfahrungswerte.

Kleidung für das verstorbene Kind kann beim gemeinnützigen Verein www.sternenzauber-fruehchenwunder.de bestellt werden. Die ehrenamtlichen Mitglieder nähen Kleidung in verschiedenen Größen. Für die Kleinsten, die in der 10SSW verstorben sind gibt es kleine Beutel in denen die Sternenkinder beigesetzt werden können. Der Verein beliefert die Krankenhäuser. Melden Sie mir gerne Ihre Erfahrungswerte.